5 analytische Fähigkeiten für Ihre Karriere im Chemieingenieurwesen

Joshua Zable | 21 March, 2022

Themen: Datenanalysen, Datenkompetenz, grafische Datenanalyse, Datenvisualisierungen, Gesponserter Artikel, Datenwissenschaft, Minitab, Chemometrie, Chemieingenieure

Statistik spielt in allen Fachrichtungen des Ingenieurwesens eine große Rolle und ist für Chemieingenieure immer wichtiger geworden. Da heute überall kostengünstige Messgeräte zur Verfügung stehen, haben Ingenieure in modernen Anlagen Zugriff auf Unmengen von Daten. Chemieingenieure arbeiten daher mit mehr und komplexeren Daten als je zuvor. Wenn Sie über die entsprechenden Kenntnisse in der Datenanalyse und Datenwissenschaft verfügen, können Sie aus Ihren Daten einzigartige und tiefe Einblicke gewinnen, von denen Ihr Unternehmen direkt profitieren wird.
  1. Visualisieren Sie Daten, um Einblicke zu gewinnen und Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren. Die visuelle Darstellung von Daten ist äußerst wichtig. Kennen Sie die Lage und Streubreite Ihrer Daten? Gibt es Ausreißer? In welchen Bereichen sind Verbesserungen am dringendsten nötig? Es gibt viele Wege, um Daten grafisch darzustellen – von den häufig verwendeten Histogrammen und Pareto-Diagrammen bis hin zu den komplexeren Heatmaps und Korrelogrammen.

Kautschukhersteller HEXPOL schafft eine Unternehmenskultur der kontinuierlichen Verbesserung und datengesteuerten Entscheidungsfindung.

Wir wollen Führungskräfte entwickeln, die sich auf Daten verlassen, um im ganzen Unternehmen Initiativen voranzutreiben und Ergebnisse zu erzielen“, sagt Ram Sukumar, Director of Continuous Improvement bei HEXPOL. „Dabei sollen vor allem Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt werden, damit sich unser Unternehmen kontinuierlich verbessern und weiterentwickeln kann.“ Lesen Sie diese Fallstudie, um zu erfahren, wie HEXPOL-Teams ihre kontinuierlichen Verbesserungsprojekte abarbeiten und den Fortschritt und die Leistung aller Projekte in Echtzeit-Dashboards verfolgen, die in der Minitab Software und den Online-Lösungen verfügbar sind. Weiterlesen >

Webinar ansehen

  1. Befassen Sie sich mit der ANOVA. Chemieingenieure müssen häufig Entscheidungen treffen und unter verschiedenen Möglichkeiten die beste Option wählen. Häufig arbeiten sie dabei mit Hypothesentests und vergleichen die Mittelwerte zwischen verschiedenen Gruppen. Doch viele nutzen für den Vergleich von Gruppen mehrere t-Tests und machen die Berechnungen damit unwissentlich weniger zuverlässig. Jeder Chemieingenieur sollte sich mit der ANOVA auskennen. (Gesamten Satz als Link zu diesem Blog-Artikel formatieren: Deshalb sollten Chemieingenieure mit der ANOVA vertraut sein).

  2. Setzen Sie die DOE (Versuchsplanung) ein, um eine Antwortvariable zu optimieren. Wenn Sie Experimente mit der Versuchsplanung (DOE) planen und durchführen, können Sie mehrere Eingabefaktoren ändern und so ihre Auswirkungen auf eine gewünschte Ausgabe bzw. Antwortvariable bestimmen. Anders ausgedrückt können Sie die einzelnen Effekte sowie Wechselwirkungseffekte verschiedener Faktoren ermitteln, die Auswirkungen auf die Ausgabe Ihres Experiments haben. Es gibt verschiedene Arten von DOEs, u. a. Mischungsversuchspläne, die in der Chemietechnik häufig eingesetzt werden, weil sie besonders gut für Rezepturen oder Mischungen mit verschiedenen Inhaltsstoffen geeignet sind.
  1. Überwachen Sie Ihre Prozesse mittels statistischer Prozesskontrolle. Nachdem ein Prozess eingerichtet wurde, müssen Chemieingenieure diesen überwachen, um die Qualität und Beständigkeit zu gewährleisten. Mit verschiedenen Statistikwerkzeugen wie Regelkarten und der Prozessfähigkeitsanalyse können sie die Streuung in einem Prozess beobachten und bestimmen, ob er Produkte oder Dienstleistungen hervorbringt, die die angegebenen Spezifikationen erfüllen. Für die optimale Prozessüberwachung bietet Real-Time SPC Powered by Minitab Warnungen und Analysen in Echtzeit, damit sichergestellt werden kann, dass der Prozess stabil, effizient und fähig ist.
  1. Machen Sie sich mit prädiktiven Analysen vertraut. Prädiktive Analysen haben im Chemieingenieurwesen viele Anwendungsgebiete. Mit den entsprechenden Werkzeugen können Sie Parameter, Eigenschaften und Variablen überwachen, prognostizieren, steuern, testen und verifizieren. Obwohl prädiktive Analysen äußerst vielseitig sind, wird von Chemieingenieuren häufig nur die Regression genutzt, deren Prognosen nicht immer ideal sind.

Probieren Sie selbst Vergleiche und Analysen aus. Laden Sie noch heute Ihre kostenlose 30-Tage-Demoversion der Minitab Statistical Software herunter >

Kostenlos testen